Informationen für Nutzer von Desktop-Software

Aufgrund der neuen Verzeichnisstruktur im Rahmen unserer neuen Hostingplattform, fassen wir einige Informationen für Nutzer einer Desktoptsoftware zusammen.

Im Zuge unserer neuen Hosting-Umgebung ändert sich auch die FTP-Verzeichnisstruktur. Neu gibt es auch Zugriff auf nicht öffentliche Ebenen bspw. für temporäre Dateien, der öffentliche Webspace-Ordner lautet nun www. Für Kunden welche eine Desktop-Software, beispielsweise WebSeite X5, ZetaProducer oder Frontpage zur Erstellung von Webseiten nützen, gibt es zwei Möglichkeiten um das neue Verzeichnis einzustellen damit die Daten beim Upload an der richtigen Stelle landen.

Heimverzeichnis beim FTP-Zugang konfigurieren

Die bequemste Möglichkeit ist, den entsprechenden FTP-Zugang direkt auf das neue öffentliche Verzeichnis /www zu lenken. Bei der Verbindung wird somit direkt auf das richtige Verzeichnis zugegriffen und für die Desktop-Software gibt es keinen Unterschied zu vorher. Bei dieser Methode ist für den entsprechenden FTP-Zugang kein Zugriff mehr auf die untergeordnete Ebene / möglich.

FTP-Einstellungen in unserem Kundenmenü unter my.bplaced.net

Um einem FTP-Zugang ein separates Heimverzeichnis zuzuweisen, kann in unserem Kundenmenü unter FTP beim entsprechenden Zugang www als Heimverzeichnis eingetragen werden. Bei einem bestehenden FTP-Zugang kann man mittels einem Klick auf das Einstellungs-Symbol in der Spalte Aktionen das Heimverzeichnis bearbeitet werden.

Zielverzeichnis bei der Software konfigurieren

Der sonst korrektere Weg wäre, in den FTP-Einstellungen der jeweiligen Software direkt ein Zielverzeichnis für den Upload der Dateien festzulegen. Dazu öffnet man in der entsprechenden Software die Einstellungen und sucht dort die Eingabemöglichkeiten eines „Zielverzeichnisses“ oder auch „Zielordner“. Dort trägt man dann entsprechend das öffentliche Webspaceverzeichnis /www ein. Anschließend werden die Daten von der Software automatisch in das richtige Verzeichnis hochgeladen.

FTP-Einstellungen bei einer Desktop-Software (im Bild als Beispiel WebSeite X5)

Kommentare

avatar
  Abonnieren  
E-Mail senden für